Skip to content
CATEGORÍAS DE PRODUCTO

Qualitäten unserer Produkte

Alabaster:


Es gibt zwei Arten von Alabaster: Gipsalabaster (siehe Gips) und Kalzit-Alabaster.
Calcit-Alabaster: ist ein Mineral aus Kalziumkarbonat, das eine Härte von Grad 3 hat (kann mit einem Messer oder anderen Werkzeugen geschnitzt werden).
Sie finden hier Stücke aus geformtem Alabaster, die mit polychromem Öl und antiken Patinas veredelt sind. Polychrome und antike Patinas, die Texturen von unvergleichlicher Schönheit nachbilden. Stein- und Marmortextur. Sorgfältige Arbeit, die mit einem Maximum an Details ausgeführt wird.
Wenn Alabaster in dünne Platten geschnitten wird, ist er ausreichend lichtdurchlässig, um als Glas verwendet zu werden, da er in mittelalterlichen Kirchen weit verbreitet war. Der Lichtdurchgang durch seine lichtdurchlässige Struktur bietet eine warme und angenehme Atmosphäre.
Gipsalabaster, Gips oder Naturgips: ist ein Mineral aus hydratisiertem Kalziumsulfat. Es handelt sich um einen weißen Stein mit sehr feiner Körnung, weich und sehr weich (Härtegrad 1,5 bis 2, d.h. mit dem Nagel zu reiben), so dass er sehr leicht zu bearbeiten ist.

Byzantinische Ikonen:

Byzantinische Ikonen auf Holztafel, von großer Qualität. Sehr sorgfältige Polychromien und Blattgold und versilberte Oberflächen. Hergestellt in Griechenland.

Elfenbein:

Wir präsentieren eine Auswahl von Elfenbein von großer Qualität und Detailgenauigkeit und Ausarbeitung. Elfenbein ist eine Komposition aus Elfenbeinpulver, Knochen, Silikaten und Harz, dank der es möglich ist, Ihren Werken mit diesem Material die Oberfläche, die Härte und die Patina mit dem Aussehen von Elfenbein zu verleihen. Diese Stücke sind in Elfenbein geschnitzte Repliken der Originalmodelle.

Fossilien und Halbedelsteine:

In diesem Abschnitt finden Sie Fossilien verschiedenen Ursprungs und verschiedener Perioden sowie Halbedelsteine (Bergkristall, Achat, Amethystgestein, Quarzkristalle, kristallisiertes Celestin-Gestein) und Geoden von großer Schönheit.

Gealterte gedruckte Leinwände und Platten:

Es handelt sich um Drucke auf Leinwand oder mit natürlichen Wachsen gealterte Platten.
Die bei der Herstellung der Leinwände verwendeten Materialien sind von hoher Qualität. Die Textur und die Qualität des Fadens unterstreichen die Schönheit des Endergebnisses. Sein Gewicht übersteigt 340 g. Die verwendeten Pigmente und Druckfarben sind HP UV, so dass sie speziell für die Lichtbeständigkeit in Innenräumen für mehr als 200 Jahre vorbereitet sind. Alle Arbeiten werden durch manuelle Alterungspatinas mit Lack und Wachs vollendet, die eine perfekte Reproduktion ergeben.
Wir präsentieren auch Öl auf Leinwand: handgemalte Ölgemälde auf Karton. Stilgerahmte Rahmen aus Harz mit vergoldeten Abschlüssen und gealterten Patinas.
Es sind originalgetreue Reproduktionen von Werken berühmter Maler, die zweifellos Ihre Phantasie beflügeln werden. Sie finden hier Maler der Renaissance, des Barock, der Präraffaeliten, der Moderne und der Klassik. Sie können unter anderem aus Landschaften, Meereslandschaften, Figuren, Akten, Blumen oder orientalischen Themen wählen.

Geformter Marmor oder rekonstituierter Marmor:

Stücke aus geschliffenem Marmor.
Eine Mischung aus Marmormehl und -korn wird mit Chronolith, einem hochwertigen Harz, hergestellt. Der Anteil des Marmors in dem Stück liegt zwischen 50 und 80%, was zu Skulpturen führt, die den ursprünglichen Marmorschnitzereien ähnlich sind.
Die Skulpturen und Reliefs aus geformtem oder rekonstituiertem Marmor werden in verschiedenen Ausführungen präsentiert, mit Polychromie oder Alterungspatina, wodurch Aspekte und Texturen der Materialien vermittelt werden, die nachgeahmt werden sollen.

Beendet:

Deckt mit polychromem Öl ab, wobei die Pigmente mit einem Bindemittel auf Ölbasis gemischt werden.
Eintöpfe, bei denen das unter der Farbe aufgetragene Gold in komplizierten Zeichnungen erscheint. Eintopf ist eine Technik, bei der das Hauptmaterial aus Blattgold, Silber oder Kupfer besteht. Dabei handelt es sich um sehr dünne Metallbleche, die diesen Farbton auf die Oberflächen drucken, auf denen er aufgebracht wird. Die Blätter werden mit verschiedenen Pigmenten bedeckt, und schließlich werden durch Abschaben dieser letzten Schichten Zeichnungen angefertigt, die das darunter liegende Gold freilegen. .
Alterungspatinas, die mit natürlichen Erden aufgetragen werden und zu Marmor- und Steintexturen führen.
Geformter Marmor oder rekonstituierter Marmor, ist vollständig darauf vorbereitet, der Witterung ausgesetzt zu werden, mit Ausnahme von Skulpturen oder Reliefs aus rekonstituiertem oder geformtem Marmor, deren Oberflächen mehrfarbig sind und die nicht für die Dekoration im Freien geeignet sind.

Gegossene Bronze:

Reproduktionen von Figuren und Skulpturen aus Bronze. Stücke von höchster Qualität, Definition von Details, sorgfältige Patina und sorgfältige Verarbeitung.
Verlorene Wachsbronze-Reproduktionen.
Sie werden durch Leder, verzierte Stoffe oder andere Materialien ergänzt, die die Originale detailgetreu wiedergeben.
Diese Skulpturen sind so vorbereitet, dass sie der Witterung ausgesetzt werden können und für die Außen- und Innendekoration geeignet sind.
Schmieden:
Sie finden Schmiedeteile, die aus Schmiedeeisen hergestellt werden.
Beendet:
Patiniert: Weiß, Silber, gealtertes Silber, natürliches Eisen, Oxid, Mattschwarz, Glanzschwarz und Wenge
Andere Metalle:
Toledan-Stahlblechstücke und Metalldetails. Reproduktionen von historischen Schwertern. Hergestellt in Toledo mit erstklassigen Materialien und sorgfältigen Details. Sammlerstücke.

Geschnitztes Holz:

In Holz geschnitzte Figuren und Skulpturen von großartigen Kunsthandwerkern aus gealtertem Holz. Handgefertigte Stücke, die zu Unikaten werden.
Die Stücke werden in verschiedenen Ausführungen präsentiert, mit polychromen oder gealterten Patinas, wodurch Aspekte und Texturen der Materialien, die sie imitieren sollen, zum Vorschein kommen. Die Dekoration eines jeden Stückes verleiht ihm Persönlichkeit.

Beendet:

Polychrome Ölfarbenlacke, bei denen die Pigmente mit einem Bindemittel auf Ölbasis gemischt werden.
Gemalt in Tempera, wobei das Lösungsmittel Wasser ist und das Bindemittel, Tempera genannt, normalerweise Eigelb oder ein Fett nicht pflanzlichen Ursprungs ist. Historisch gesehen ist die Temperamalerei charakteristisch für das Mittelalter in Europa und für byzantinische und orthodoxe Ikonen in Osteuropa.
Die Eintöpfe, bei denen das unter der Farbe aufgetragene Gold in komplizierten Zeichnungen erscheint. Eintopf ist eine Technik aus mehrfarbigem Holz. Das Hauptmaterial ist Blattgold, Silber oder Kupfer. Dabei handelt es sich um sehr dünne Metallbleche, die diesen Farbton auf die Oberflächen drucken, auf denen er aufgebracht wird. Die Blätter werden mit verschiedenen Pigmenten bedeckt, und schließlich werden durch Abschaben dieser letzten Schichten Zeichnungen angefertigt, die das darunter liegende Gold freilegen.
Alterungspatinas auf der Basis natürlicher Wachse, die den Werken einen antiken Charakter und Qualität verleihen

Geschnitzter Marmor:

Bei den Skulpturen in diesem Abschnitt wird der Marmor in Handarbeit von erfahrenen Handwerkern mit großer Erfahrung im Handwerk und umfassenden Kenntnissen der Steinmetztechniken geschnitzt und poliert.
Das Vorhandensein der eigenen Adern des Marmors, die auf natürliche Weise nach den spezifischen Bedingungen, die am ursprünglichen Standort herrschten, geschaffen wurden, führt zu einzigartigen Stücken, die die natürliche Authentizität des Steins vermitteln. Wir bieten Stücke aus verschiedenen Marmorsorten an, die nach dem ursprünglichen Steinbruch oder der Farbe, die er aufweist, mit besonderen Eigenschaften bezeichnet werden. Marmor ist ein von Kalkstein abgeleitetes Gestein und ist normalerweise weiß, aber an bestimmten Orten, an denen das Gestein unterschiedlichen Bedingungen und dem Eindringen verschiedener Materialien ausgesetzt war, verändert sich die Zusammensetzung und damit die Farbe des Marmors. Am häufigsten wird daher bei Statuen und Dekorationselementen weißer Marmor verwendet, aber wir arbeiten auch mit schwarzem Marmor aus Belgien, Elfenbeincreme, Blutmarmor, grünem Marmor oder Travertinmarmor (aus Steinbrüchen in der Nähe von Rom) und erhalten so Skulpturen in verschiedenen Farben, Texturen und Ausführungen, je nach der Absicht, die wir auf das Werk übertragen wollen.
Der Marmor, druckt gleichzeitig Gelassenheit, Kraft und Eleganz in jedem Werk und ist daher das am besten geeignete Material für jeden Raum, in dem wir Umgebungen mit diesen Eigenschaften nachbilden wollen. Darüber hinaus sind Marmorskulpturen massiv und widerstandsfähig gegen Erosion und Wasser, so dass sie dem Wetter perfekt standhalten und sowohl für die Außendekoration, Gärten und Terrassen als auch für die Gestaltung von Innenräumen von einzigartiger Schönheit verwendet werden können.

Gips:

Alabaster ist wasserlöslich, so dass Sie die Stücke in geformtem Alabaster statt in geschnitztem finden können, in diesem Fall sprechen wir von Gips. Pulverförmiger Alabaster und andere Materialien werden mit Wasser vermischt und in starre Formen gelegt, um die gewünschte Form zu erhalten.
Der Gips ist ein hochwertiger und sehr feinkörniger Gips mit einer Reinheit von mehr als 90% in Gips.
Je nach der Menge des in der Mischung enthaltenen Alabasters erhält man entweder Gips (mit dickeren Sorten und einer Reinheit im Alabaster von weniger als 90%) oder Gips (auch hochwertiger Gips mit einer feineren Körnung und einer Reinheit im Alabaster von mehr als 90%).
Die Skulpturen und Säulen aus Gips werden in verschiedenen Ausführungen präsentiert, mit Polychromie oder Alterungspatina, wodurch Aspekte und Texturen der Materialien vermittelt werden, die nachgeahmt werden sollen. Die Dekoration eines jeden Stückes verleiht ihm Persönlichkeit.

Beendet:

Deckt mit polychromem Öl ab, wobei die Pigmente mit einem Bindemittel auf Ölbasis gemischt werden.

Eintöpfe, bei denen das unter der Farbe aufgetragene Gold in komplizierten Zeichnungen erscheint. Eintopf ist eine Technik, bei der das Hauptmaterial aus Blattgold, Silber oder Kupfer besteht. Dabei handelt es sich um sehr dünne Metallbleche, die diesen Farbton auf die Oberflächen drucken, auf denen er aufgebracht wird. Die Blätter werden mit verschiedenen Pigmenten bedeckt, und schließlich werden durch Abschaben dieser letzten Schichten Zeichnungen angefertigt, die das darunter liegende Gold freilegen.

Alterungspatinas, die mit natürlichen Erden aufgetragen werden und zu Marmor- und Steintexturen führen.

USES: Inneneinrichtung.
Nicht geeignet für die Außendekoration, da das Material wasserlöslich ist und die alternden Patinas mit Pigmenten und natürlichen Erden hergestellt werden, die verderben können.

Harte Steine:

Dabei handelt es sich um Produkte wie Tischplatten und Füße aus verschiedenen Natursteinen und Marmor, die wirklich einzigartige Kunstwerke mit einer vollständig handgefertigten Oberfläche sind.
Die verwendeten Natursteine sind Onyx oder Onyx, Lapislazuli, Amethyst, Perlmutt, roter Jaspis, rosa Marmor, roter Marmor und andere Steine.
Seine Oberfläche ist eine feine Politur, die ihm Glanz und Schönheit verleiht.
Sie können im Freien aufgestellt werden, solange sie vor Witterungseinflüssen geschützt sind, da sie durch die Einwirkung von Wasser und Regen die Helligkeit und Farbintensität des geschliffenen Steins verlieren.

Harze und Metallharze:

Metallharzfiguren werden hauptsächlich aus Polyester mit einer leichten Belastung aus synthetischem Material mit Metall-, Polychrom- oder Patinabädern hergestellt. Es handelt sich um importierte Figuren, die mit Sorgfalt und Detailgenauigkeit hergestellt wurden.
Beendet:

Metallische Bäder: Die Figuren werden elektrolytischen Bädern mit verschiedenen Metallen unterzogen, wobei sie von diesem Metall (Bronze, Kupfer, Zink usw.) bedeckt werden.
Polychrom: in den Herkunftsländern mit maximaler Detailgenauigkeit gemalt.
Patinieren: Bearbeitung in Stein, Eisenoxid, Bronze, wobei leichte Stücke erhalten werden, die gealterten Stein, oxidiertes Eisen, Bronze, altes Holz oder andere Materialien imitieren.
Es sind leichte und leicht zu handhabende Stücke.
USES: Inneneinrichtung.
Nicht für die Außendekoration geeignet. Glanz und Polychromie können sich verschlechtern.

Keramisch:

Die Keramiksammlung, die wir präsentieren, besteht aus Gefäßen und anderen Objekten, die vollständig von Töpfern in Werkstätten des Mittelmeerraums, die die Tradition und den Geist seit Tausenden von Jahren bewahren, handgefertigt wurden. Jedes Stück ist einzigartig.
Die Hauptkomponente, Ton, ist plastisch und kann geformt werden, wenn die Körnung sehr fein und nass ist. Es hat je nach den enthaltenen Verunreinigungen unterschiedliche Farben, von orangerot, bedingt durch das Vorhandensein von Eisenoxiden, bis weiß, wenn es rein ist. Die Keramikstücke werden erhalten, wenn sie hohen Temperaturen (zwischen 400 oder 500ºC) ausgesetzt werden.
Die Stücke werden in verschiedenen Oberflächenbehandlungen präsentiert: Terrakotta, glasiert oder patiniert, perfekt vorbereitet für die Außendekoration oder mit Oberflächenbehandlungen für die Innendekoration.

Römische Mosaiken:

Mosaike werden mit den gleichen Techniken wie vor Tausenden von Jahren hergestellt. Es handelt sich um ein malerisches Werk, das aus kleinen Mosaiksteinen besteht, die mit einem Bindemittel zusammengefügt werden, um geometrische oder figurative Kompositionen zu schaffen.
Die verwendeten Materialien sind Mosaiksteine aus Natursteinen und verschiedenen Marmorarten wie Portugiesische Rose, Weißer Macael, Dunkler Macael, Grauer Macael, Rubina, Nilgelb, Macaelgelb, Grau, Verdi-Grau Sierra Elvira, Indisch Grün, Ambra Sandstein, China, Alicante Rot, Aguilera Rot, San Vicente Schwarz und Marquina Schwarz. Für einige spezielle Farben werden Glaspaste und Harze verwendet, so wie sie in der Antike verwendet wurden.
Themen: Wir haben uns auf die Reproduktion römischer Mosaiken, sowohl figurativer als auch geometrischer Art, spezialisiert. Aber wir nähern uns auch byzantinischen Mosaiken, die von historischen, mythologischen Themen oder irgendeinem künstlerischen Stil inspiriert sind, mit derselben Feinfühligkeit und Meisterschaft, wobei wir das Werk personalisieren und originelle Mosaike entstehen lassen.
Die verwendete Technik ist das “opus tesselarium”, ein Mosaik aus kubischen Steinsteinen. Wir arbeiten mit Mosaiksteinen von 5, 8 und 10 mm. Sie werden nach den gleichen Techniken wie vor Tausenden von Jahren in reiner Handarbeit hergestellt.
Wir stellen Mosaike mit polierten Oberflächen für Fußböden sowie antik anmutende Mosaike für Wandmalereien her.
Wir stellen monochromatische oder zweifarbige Mosaike und polychromatische Mosaike vor.
Aufgrund der Art des verwendeten Materials sind diese Stücke sowohl für die Außen- als auch für die Innendekoration vollkommen geeignet.

Tiffany-Lampen:

Wir haben eine Sammlung von Qualitätsreproduktionen der alten Tiffany-Lampen,
Hergestellt aus Bronze, Harzen und verschiedenfarbigem Glas. Metallfuß und Glasschirm.
Ein kleines Stück Geschichte:
Eine Tiffany-Lampe ist ein Lampentyp mit einem Schirm aus Glasstücken. Tiffany-Lampen gelten als Teil der Jugendstil-Bewegung. Die erste Tiffany-Lampe entstand um 1895.
Die Lampen von Tiffany wurden von Louis Comfort Tiffany und seinem Designstudio entworfen. Louis Comfort Tiffany (1848 – 1933) war ein amerikanischer Künstler und Designer, der im Bereich der dekorativen Künste tätig und für seine Glasmalerei bekannt war. Tiffany hatte die Aufgabe, den Stand der dekorativen Künste auf der Ebene der bildenden Kunst zu fördern und zu verbreiten, und er machte sich schnell einen Namen in der Dekoration.

Unter dem Meer gewachsene Amphoren:

Wir bieten Reproduktionen mit großer Treue zu den in Schiffswracks gefundenen Amphoren, römischen, phönizischen und griechischen Amphoren. Keramikstücke, die 2 Jahre lang unter dem Meer gealtert sind.
Die Amphoren erhalten eine natürliche Decke aus Meeresflora und -fauna, die ihnen ein mehr als 2000 Jahre altes Aussehen verleiht. Jedes Stück ist einzigartig und unwiederholbar und wird von einem nummerierten Zertifikat begleitet.
Produktionsprozess:
1.- Die Auswahl und Ausarbeitung der Modelle in Terrakotta erfolgt nach einer sorgfältigen Studie der verschiedenen Formen und Verwendungen, die in den verschiedenen antiken Kulturen des Mittelmeerraums verwendet wurden. Die verschiedenen Amphoren stellen exakt antike Modelle nach.
2.- Nach dem Trocknen und Kochen werden die Amphoren für lange Zeiträume, die je nach Fall zwischen 18 Monaten und 2 Jahren liegen, in den Meeresboden eingetaucht. Während dieser Jahre und dank eines Planktonkreislaufsystems werden die Amphoren in beschleunigter Weise von Meereslebewesen mit Muscheln, kleinen Weichtieren, Algen, Korallen und Schwämmen ernährt.
3.- Während der Zeit, in der die Stücke unter Wasser bleiben, wird es notwendig sein, die Pflege des Meeresbodens durchzuführen, indem man sie manuell eines nach dem anderen in den verschiedenen für sie vorbereiteten Ökosystemen so bewegt, dass sie mit Leben bereichert werden. Die unterschiedliche Besiedlung der Oberfläche wird jedes Stück einzigartig und unwiederholbar machen.
4.- Nach der sorgfältigen Extraktion des Meeresbodens wird dieser für eine bestimmte Zeit an der freien Luft freigelegt und getrocknet, so dass das an der Keramik haftende Meeresleben fertig versteinert ist und trocknet. Das Ergebnis ist eine einzigartige Amphore, die den Verlauf von Tausenden von Jahren auf dem Meeresboden wiedergibt.