Skip to content
MENÚ
KOSTENLOSER VERSAND*

Relief von Ahura Mazda. Keramikwandbild. 124 x 100 cm.

Produkt auf Anfrage gefertigt

Kann in versendet werden 40 tageBestände:

7.038,00 inkl. MwSt in der EU

In Stock

Sichere Bezahlung:Formas de Pago
Vertrauenswürdige Zertifikate:Formas de Pagoekomi 5 estrellas

Beschreibung

Relief von Ahura Mazda. Dekoratives Wandbild aus gebranntem Ton mit polychromer Keramikoberfläche, inspiriert von antiker Kunst. Wir präsentieren ein Wandbild aus geformten und glasierten Ziegeln, wie sie in der Antike gearbeitet wurden.

Dieses Produkt kann auf Wunsch montiert auf einer Eisenstruktur angefordert werden, um das Einbetten in die Wand zu vermeiden. Fordern Sie ein Angebot an.

Maße: Höhe: 124 cm. Breite: 100 cm. Tiefe: 5 cm.

Relief von Ahura Mazda. Reproduktion eines Reliefs mit dem persischen Sonnenemblem, inspiriert von einem glasierten keramischen Relief (ca. 6. Jahrhundert v. Chr.), das in Susa, im heutigen Iran, gefunden wurde. Es zeigt die geflügelte Sonnenscheibe auf zwei Sphinxen, die Wache halten.

Ahura Mazda ist der höchste Gott des Zoroastrismus, der Religion des Persischen Reiches, gegenüber der Göttlichkeit des Bösen, Angra Mainyu oder Ahriman. Schöpfergott des Lichts, des Feuers und des Himmels, mit der Reform des Zarathustra wurde er zu einem transzendenteren und abstrakteren Konzept, fast ohne anthropomorphe Darstellung. Das Symbol von Ahura Mazda, die geflügelte Sonnenscheibe, erinnert an andere Bilder wie die Ra-Scheibe in Ägypten. Der Zoroastrismus ist heute noch eine aktive Religion.

Das Persische Reich wurde im 6. Jahrhundert v. Chr. von König Kyros dem Großen gegründet und wurde zu einer der einflussreichsten Zivilisationen der Antike. Sein riesiges Territorium erstreckte sich vom Mittelmeer bis zum Indus und umfasste eine beispiellose ethnische und kulturelle Vielfalt. Die Achämeniden etablierten eine zentralisierte Regierung und eine effiziente Verwaltung, die die Verwaltung eines riesigen Reiches begünstigten. Ein Kommunikationssystem wurde durch die berühmte Königsstraße eingerichtet, die die Gebiete des Reiches von Westen nach Osten von der Küste der Türkei bis nach Persepolis durchquerte und den Handel und die Informationsübertragung erleichterte. Das Persische Reich war bekannt für seine religiöse und politische Toleranz und erlaubte den eroberten Völkern, ihre Traditionen und religiösen Praktiken beizubehalten. Die Eroberung durch Alexander den Großen im 4. Jahrhundert v. Chr. markierte das Ende der Achämeniden-Dynastie und leitete die hellenistische Herrschaft des Seleukidenreichs ein, bis die Eroberung des parthischen Königs Arsakes im 3. Jahrhundert v. Chr. erfolgte.

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Relief von Ahura Mazda. Keramikwandbild. 124 x 100 cm.“

Fragen und Antworten von Kunden

Es sind noch keine Fragen vorhanden. Seien Sie der Erste, der eine Frage zu diesem Produkt stellt.