Skip to content
MENÚ
KOSTENLOSER VERSAND*

Römisches Theater von Merida. Badajoz. 14 x 11 x 5 cm.

Kann in versendet werden 10 tageBestände: 1

66,90 inkl. MwSt in der EU

In Stock

Sichere Bezahlung:Formas de Pago
Vertrauenswürdige Zertifikate:Formas de Pagoekomi 5 estrellas

Beschreibung

Modell des Römischen Theaters von Merida aus Stein, das mit Harz rekonstruiert wurde.

Maße: 5 cm (Höhe) x 14 cm (Breite) x 11 (Tiefe) cm.

Römisches Theater von Mérida, Badajoz. Die Gründung des “spanischen Roms”, Augusta Emerita (Mérida), als Kolonie zur Unterbringung der Veteranen der kantabrischen Kriege erfolgte 25 v. Chr. (zur Zeit des Augustus) durch Publius Carisius. Aus dieser Zeit (16-15 v. Chr.) ist eine Reihe von Gebäuden erhalten geblieben, die im Auftrag von Agrippa errichtet wurden und als Theater genutzt werden sollten, darunter auch das Theater. Zusammen mit dem Amphitheater auf der gleichen Bauachse geplant und mit einem Fassungsvermögen von etwa 6.000 Zuschauern, ist es eines der am besten erhaltenen im Westen.

Auch wenn die Pracht der Säulenhalle, die sich hinter der Bühne öffnete (wie bei Pompejus in Rom), verloren gegangen ist, können wir noch immer den Halbkreis mit den Rängen für das Publikum und seinen Eingängen (cavea und vomitorium), den halbkreisförmigen Raum (orchaestra) und die Bühne (scaena) bewundern, mit seiner horizontal und vertikal auf zwei Etagen gegliederten Stirnwand oder scaena frons, in der die reiche Bildhauerarbeit der korinthischen Kapitelle und die kaiserlichen Statuen und Götterstatuen, von denen sich viele heute im Nationalmuseum für römische Kunst in der Stadt befinden, besonders hervorzuheben sind.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Römisches Theater von Merida. Badajoz. 14 x 11 x 5 cm.“

Fragen und Antworten von Kunden

Es sind noch keine Fragen vorhanden. Seien Sie der Erste, der eine Frage zu diesem Produkt stellt.

Senden Sie mir eine Benachrichtigung für jede neue Antwort.