Skip to content
MENÚ
KOSTENLOSER VERSAND*

Venus von Arles Bronzepatina. 57 cm.

Kann in versendet werden 15 tageBestände: 2

345,00

In Stock

Sichere Bezahlung:Formas de Pago
Vertrauenswürdige Zertifikate:Formas de Pagoekomi 5 estrellas

Beschreibung

Venus von Arles Bronzepatina. Hochwertige Skulpturreproduktion aus gegossenem Marmor (Mehl aus Marmor plus Bindemittel). Antike Bronzeimitat-Patina. Ihre Textur und Oberfläche verleihen ihr das Aussehen einer Statue, die über mehrere Jahrhunderte gealtert ist.

Abmessungen:

Höhe der Statue mit Sockel: 57 cm.

Seiten des Sockels: 17 x 17 cm.

Ungefähres Gewicht: 8 kg.

Reproduktionen von Skulpturen nach Originalstücken aus Museen. Klassische Kunst. Handgefertigt in Spanien.

Die Skulptur hat eine prächtige Präsenz für die Verwendung in der Innenraumdekoration (Wohnzimmer, Empfangshallen, Bibliotheken und Büros). Nicht für den Außenbereich geeignet.

Venus von Arles Bronzepatina. Skulptur, die die Venus von Arles darstellt. Das Original befindet sich im Louvre Museum und stammt aus dem 1. Jahrhundert v. Chr.

Diese Venus-Skulptur wurde im 17. Jahrhundert bei der Ausgrabung eines Brunnens in der französischen Stadt Arles gefunden. Später wurde sie von König Ludwig XIV. nach Versailles gebracht, um den Saal der Spiegel zu schmücken. Während der Französischen Revolution wurde sie ein Teil des beschlagnahmten Vermögens der königlichen Familie und ist seit der Gründung des Museums Teil der Sammlung des Louvre.

In der klassischen Mythologie ist Venus, in Rom mit der griechischen Göttin Aphrodite identifiziert, die Göttin der Liebe, der Schönheit und der Fruchtbarkeit. Der Mythos erzählt von der Geburt der Venus aus dem Schaum, der durch den Sturz der Genitalien des Himmelsgottes Uranus in das Meer entstand, die von seinem Sohn Kronos-Saturn verstümmelt wurden. Venus wurde mit symbolischen Attributen wie der Rose und dem Spiegel, und Tieren wie der Taube oder dem Schwan dargestellt und repräsentiert die Liebe in all ihren Facetten, von spiritueller Liebe und Vereinigung, wie Aphrodite Urania, bis hin zum menschlichen Verlangen und Leidenschaft, wie Aphrodite Pandemos.

Venus werden Liebesaffären mit verschiedenen Liebhabern zugeschrieben, göttlichen und menschlichen, von Vulkan, dem Gott der Schmiede und des Feuers, ihrem legitimen Ehemann, oder seinem Bruder, Mars, dem Gott des Krieges, bis hin zu Sterblichen wie dem schönen Adonis, für dessen Tod sie in die Unterwelt hinabstieg, oder dem trojanischen Prinzen Anchises, von dem sie Aeneas zeugte, den die Römer als ihren mythischen Vorfahren betrachteten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Venus von Arles Bronzepatina. 57 cm.“

Fragen und Antworten von Kunden

Es sind noch keine Fragen vorhanden. Seien Sie der Erste, der eine Frage zu diesem Produkt stellt.