Portikus der Ruhmes. Santiago de Compostela. 17x6x18 cm

Verfügbar
Stock: 2
innerhalb 10 Tagen lieferbar

37,00

Preiseinheit.

MwSt inklusive. Transport nicht inbegriffen



Die Portikus des Ruhmes ist die Krönung der Arbeit der letzten Kampagne tardorrománica in der Kathedrale von Santiago de Compostela und steht als der Höhepunkt der spanischen Romanik Skulptur und das erste Glied des gotischen Stils in der Bildhauerei. Eine Inschrift auf dem Türsturz des zentralen Portal gibt uns das Datum 1188 und wurde von dem berühmten Maestro Mateo gemacht. Architektonisch der Veranda steht auf einem eigens errichteten Krypta ist in drei große Portale, desto höher ist das Zentrum, die den Schiffen der Tempel unterteilt. Bekannt für seinen Stil, in Einflüsse Burgunder und der Ile de France und dem extaordinaria reiche Ikonographie seiner Figuren durchdrungen, unter dem Deckmantel eines rechtskräftigen Urteils, aber glorreiche nonthreatening, so gut die Volkstümlichkeit der Portico de la Gloria. Das Tympanon des zentralen Portal erscheint unter dem Vorsitz der Majestät, von den Evangelisten begleitet, Engel mit den Instrumenten der Passion und der Auserwählten. In den umliegenden Archivolt Zahlen verfügbar sind vierundzwanzig Ältesten der Apokalypse, die verschiedene Musikinstrumente und Fläschchen. In der Lichtträger sehen die Figur des St. James und unter ihm, in der Spalte, der Baum des Jesus, das heißt, der menschliche Stammbaum Christi.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*

MwSt inklusive. Transport nicht inbegriffen


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

MwSt inklusive. Transport nicht inbegriffen


Diese Kategorie durchsuchen: Modelle historischer Monumente