Amphore Tarraco. Höhe 72cm. Unter dem Meer Kultiviert


Amphore Tarraco. Höhe 72cm. Unter dem Meer Kultiviert

Verfügbar
Stock: 8
innerhalb 10 Tagen lieferbar

456,00

Preiseinheit.

MwSt inklusive. Transport nicht inbegriffen



Modell ursprünglich von: Der italienischen Küste
Alter: II Jarhundert v. Chr.
Verwendung: Transport von Wein
Größe: 72x27 cm  Gewicht: 5 Kg

Ein Replikat von  antiken Amphoren, was mit großer Treue Amphoren, die  in Schiffswracks gefunden wurden, reproduziert. Ein Keramik Stúck gealtert unter dem Meer für 2 Jahre.

Die Amphoren erwerben eine natürliche Bedeckung von meeres Flora und Fauna was ihnen eine erscheinung von mehr als 2000 Jahre alt gibt. Jedes Stück ist einzigartigund unwiederholbar und ist begleitet mit einen nummerierten Zertifikat.

Der Eisen-Stand ist nicht im Preis inbegriffen


Amphore die Replik geben Dressel Katalanisch, deren Produktion stammt aus der römischen Zeit des Kaisers Augustus (1. aC). Sie wurden im westlichen Mittelmeer in den Werkstätten des Mittelmeer Nord Küste von Hispania in den Öfen der großen römischen Städte der Gegend, wie z. B. Tarraco (Tarragona aktuelle) hergestellt. Seine Verwendung war von den westlichen Provinzen des Mittelmeers hauptsächlich für Transport und Lagerung von Wein, weit verbreitet, obwohl bleibt auch in Bereichen von Großbritannien, und in Ländern des Mittelmeerraums weitere Eastern gefunden wurden, darauf hinweist, dass diese Art von Amphoren wurden häufig zum aus dem 1. BC S.II dC.


Fertigungsprozess: Anforas Romanas , Fenicias y Griegas - Fieles reproducciones de anforas de naufragios
Zertifizierte und exklusive Amphoren: Da jedes ein Einzelstück ist, träg jedes Stück ein nummeriertes Zertifikat mit einer Plakette, die ihren Ursprung bescheinigt und eine Schriftrolle mit historischen Informationen über dieses Amphore Modell.
Spezielle Verpackung: Für eine absolute Sicherheit und Schutz beim Transport sind die Amphoren in Instapak® Schaumstoff verpackt.

Diese Kategorie durchsuchen: Römische, phönizischen und griechischen Amphoren